Radiästhesie
Störzonen der Erde auf der Spur

Die Wirkungen, Kräfte und Strahlungen aus der Erde

 

 

 

 

Die Radiästhesie beschäftigt sich mit der Untersuchung "geopathogener" Störzonen ( in der Erde vorkommende, krankmachende Störzonen) wie Wasseradern und Erdstrahlen.

Mittels Wünschelrute kann ich folgende Störzonen untersuchen:

  • Wasseradern
  • Gitternetzte der Erde  (sind generell über die Erde verteilt)
  • Geologische Verwerfzonen
  • den guten Platz  (gesundheitsförderlicher Bereich)

 

 

Welche Auswirkungen können Störzonen auf unseren Organismus haben?

Längere Aufenthalte über Störzonen, dies ist meist beim Standort des Bettes oder des Schreibtisches der Fall, führt zu Blockaden im Steuerungssystem unseres Organismus. Unsere Körperzellen bekommen Fehlinformationen und können sich in der Ruhephase oft nicht regenerieren. Eine Schwächung des Immunsystems kann auftreten und der Mensch kann seinen natürlichen Schutz gegen Krankheiten verlieren. Der Mensch wird anfällig für Krankheiten aller Art.

Nicht alle Menschen reagieren auf die Störzonen auf in gleicher Weise. Die persönliche Konstitution und zusätzliche Stressfaktoren sind ein mitentscheidender Faktor, ob und wie ein Mensch auf Störzonen reagiert. Die Lebensweise, Stress, Leistungsdruck und Ängste sind ungünstige Einflüsse, die die Empfindlichkeit für Störzonen und damit das Risiko auf Krankheiten deutlich erhört.

 

Wenn Sie betroffen sind von Symptomen wie: 

  • Schlafstörungen. Müdigkeit nach dem Aufstehen
  • Kopfschmerzen, Nacken- und Rückenschmerzen
  • Muskelverspannungen, Glieder- und Gelenkschmerzen
  • Allergien und chronsiche Erkrankungen
  • Lebensenergiemangel
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Herz- und Kreislaufbeschwerden
  • Depressionen
  • Tumore,

möchte ich Sie zum Nachdenken und zum Handeln anregen.

Zur Verbesserung der Situation ist oft nur ein erster Schritt des Handels notwendig.  

 

Die Kräfte und Strahlungen aus der Erde wirken sich auf unser Wohlbefinden, auf unsere Schlafqualität und auf unsere Gesundheit aus.

Wasseradern und Erdstrahlung können im Laufe der Zeit einen maßgeblichen, negativen  Einfluss auf unsere Gesundheit nehmen.

Die verschiedenen Arten der Erdstrahlung zeigen ihre Merkmale in der Natur und hinterlassen Spuren bei Lebewesen. Diese sind bei Tieren in domestizierter Haltung und Pflanzen in Gärten, Parks und Wäldern beobachtbar. 

Der Mensch ist genauso dem differenzierten Einfluss der Erdstrahlung in seiner Umgebung unterworfen. Der Körper kann verschiedene medizinische Symptome und Beschwerden als Reaktion auf Störzonen und deren Kombinationen entwickeln.