Coaching
Kinder und Jugendliche

Wie der Flügelschlag eines Schmetterlings

Das Emotions-Coaching zum Lösen von Blockaden und Ängsten.

 

Welche Themen haben Kinder und Jugendliche  im Coaching?

  • Leistungsthemen  in der Schule, auch im Zusammenhang mit bestimmten Fächern 

  • mangelnde Konzentration beim Lernen  

  • Motivations-Unterstützung für das Engagement beim Üben und Lernen 

  • Generelle Schulangst, z.B. gar nicht mehr zur Schule gehen wollen  

  • Stärkung des Selbstbewusstseins bei Schüchternheit, Redeangst, Probleme mit dem Selbstbild und dem Selbstwertgefühl

  • Management von übermäßigem Handy- und PC-Konsum

  • Ressourcevoller Umgang mit Hobbies wie Sport, Erlernen eines Musikinstruments. Hier wünschen sich die jungen Coachees Unterstützung für die Potenzialentfaltung und vor allem für „starke Nerven“ in möglichst erfolgreichen Auftritts-Momenten.

  • Soziale Kompetenz für die Peergroup, auch für die Kommunikation mit Geschwistern

  • Ressourcen für Veränderungen: Umzug, Trennung der Eltern, neues Geschwisterkind, Schulwechsel

  • Besänftigung vielfältiger Angstthemen wie Angst vor Tieren, Angst vorm Fliegen, Angst bei Dunkelheit

Auch Kinder sind körperlichem oder emotionalem Stress und vielfältigen Herausforderungen ausgesetzt. 

Die wingwave®-Methode ist seit vielen Jahren als wirkungsvolles Stressmanagement und Unterstützung zur Potenzialentfaltung auch für Kinder und Jugendliche bekannt.

Bei der Entwicklung eines tragenden Selbstbewusstseins zu helfen, Kinder und Jugendliche gegen Schul-, Lern- und Prüfungsstress fit zu machen und ihre Kommunikationsfähigkeiten zu schulen, liegt mir sehr am Herzen.

Immer öfter geht es darum, die Lebensqualität der jungen Coachees in ihren verschiedenen Wirkungsfeldern und Entwicklungsphasen mit Freude, Tatenlust, Mut und Zuversicht zu verweben.

 

 

 

Informationen zur Wirkweise und zu wissenschaftlichen Hintergründen finden Sie unter:

https://www.caroline-schmitt.de/werte-und-emotionen/wingwave-emotions-coaching.html