WingWave


"Wissenschaftlich fundiert -von Diplom-Psychologen entwickelt- gehirngerecht"

Caroline Schmitt ist wingwave-Coach mit ISO-zertifizierter Ausbildung und Online-Coach nach den TÜV-Nord-spezifizierten Standards des renommierten Besser-Siegmund-Instituts, Hamburg.


Kurzzeit-Coaching für Manager und Schüler, Sportler und Künstler und alle Prüfungskandidaten

 

Der Name "WingWave" 

"Wing" erinnert an den Flügelschlag des Schmetterlings, dieser kann das gesamte Klima ändern. Dazu muss der "Wing" für diese große Wirkung  an dem exakten Ansatzpunkt angesetzt werden.

Diesen exakten Ansatzpunkt zu finden, wird durch den Myostatik Test gewährleistet.  

Die Flügel-Metapher verdeutlicht zusätzlich die große Bedeutung einer optimalen Zusammenarbeit unserer beiden Gehirnhälften für "tragende" Höhenflüge und auch für erfolgreiche Landungen. 

Das "Wave" stellt eine Assoziation zum englischen Begriff "brainwave" her. Dies bedeutet sinnemaß "tolle Idee" oder "Gedankenblitz". Diese brainwaves werden durch wingwave-Coaching gezielt hervorgerufen. 

Das vielschichtige System der menschlichen Persönlichkeit wird einbezzogen und gewürdigt. Das Prinzip heißt „kleine Ursache – große Wirkung“. 

Es ist auch unter dem Begriff „Schmetterlingseffekt“ bekannt. 

Punktgenaue Ausgangsbedingen sind entscheidend für ein angestrebtes Ergebnis - und das gilt auch für ein erfolgreiches Coaching-Instrument.


 

Was ist WingWave

Die WingWave Methode ist ein Leistungs- und Emotions-Coaching zum erzielen und erhalten von Spitzenleistungen und zum lösen von Blockaden. 

Der Coachee baut in wenigen Sitzungen spürbar und schnell den Leistungsstress ab.  Diese Methode führt zur Steigerung von Kreativität und Mentalfitness. Die Konfliktstabilität wird gesteigert. 

Erreicht wird dieser Ressourcen-Effekt durch eine einfach erscheinende Grundintervention: das Erzeugen von "wachen" REM-Phasen (Rapid Eye Movement), welche wir Menschen sonst nur im nächtlichen Traumschlaf durchlaufen.

Dabei führe ich mit schnellen Handbewegungen den Blick meines Coachees horizontal hin und her. Laut Gehirnforschung lösen die wachen Augenbewegungen – anders als beim fixierten Blick – deutlich stresslindernde Reaktionen in verschiedenen Gehirnarealen aus, beispielsweise aktivieren sie auch auf eine günstige Weise den präfrontalen Cortex im Großhirn.

Die "Motion" der Augen ist also ein wirkungsvoller Auslöser für positive „waves".

 

 

Anwendungsbereiche und Coaching-Kontexte (Beispiele)

  • Themen aus dem Bereich Business 

  • Sport-Coaching und Leistungssport 

  • Pädagogik und Didaktik  

  • Prüfungsangst und Schulstress 

  • Belief-Coaching - Umgang mit Glaubenssätzen 

  • Gesundheit - Umgang mit übermäßigem Genusskonsum  

  • Flugangst 

  • Höhenangst

  • Phobien

  • Angst vor Tieren  (z.B. vor Hunden) 

  • Künstlerkreise  (z.B. Auftrittsstress) 

  • und einige weitere individuelle Themen

 


"Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt." Laotse

 

Nutzen Sie die Methode für ein freieres und gelösteres Leben. Jede Ent-stressung entlastet das Nervensystem und steigert das Wohlgefühl. 

Gehen Sie es an. Kommen Sie auf mich zu.

WingWave bezieht sich auf folgende Coaching-Bereiche

1. Regulation von Leistungsstress
(PSI = Performance Stress Imprinting)                         

Effektiver Stressausgleich bei z.B.:                               

  • sozialen Spannungsfeldern im Team oder mit Kunden 

  • bei körperlichem Stress wie z.B. Schlafmangel
  • Rampenlicht-Stress   
  • Nackenschlägen auf dem Weg zum Ziel       

Sie fühlen sich durch die rasche Stabilisierung Ihrer inneren Balance schnell wieder energievoll, innerlich ruhig und konfliktstark.

2. Ressourcen-Coaching

Hier werden die Interventionen für folgende Erfolgsthemen eingesetzt:

  • Kreativitätssteigerung

  • Selbstbild-Coaching

  • überzeugende Ausstrahlung

  • positive Selbstmotivation

  • die "Stärkung des inneren Teams"

  • Ziel-Visualisierung 

  • mentale Vorbereitung auf die Spitzenleistung  - wie beispielsweise einen wichtigen Auftritt oder Sportwettkämpfe 

3. Belief-Coaching

Leistungseinschränkende Glaubenssätze werden bewusst gemacht und in Ressource-Beliefs verwandelt. Von besonderer Bedeutung ist hier das Auffinden von "Euphorie-Fallen" im subjektiven Erleben, welche langfristig die innere Welt allzu "erschütterbar" machen könnten.

Das Ziel ist eine emotional stabile Belief-Basis und persönliche Glaubenssätze herbeizuführen, die auch anspruchsvollen menatlen Belastungen standhalten. 
 
    
 

WingWave ist ein geschütztes Verfahren, es vereinen sich: 

1. Alternierende bilaterale Stimulation: wie bespielsweise "wache " REM-Phasen (Rapid Eye Movement = schnelle Augenbewegungen) und auditive oder taktile links-rechts-Inputs zur schnellen Entstressung  (limbische Stressregulation).

2. Neuro-Linguistisches Coaching: für die erfolgreiche und gehirngerechte Zielplanung

3. Myostatiktest: zur Erfassung ihrer individuellen Muskelreaktion.Dieser Muskeltest ermöglicht die punktgenaue Planung von optimalen Coachingprozessen durch die Identifikaton coaching-relevanter Stressauslöser. Die Treffsicherheit des Muskeltests wurde durch Forschungsprojekte objektiv bestätigt. 

Erfolge bewegen mit WingWave

WingWave wurde bereits in vielen renommierten Unternehmen und im Leistungssport erfolgreich eingesetz. Die Referenezen sind über den Link einsehbar.

https://wingwave.com/referenzen/

 

 "Wissenschaftlich fundiert
- von Diplom-Psychologen entwickelt 
- gehirngerecht"
 
Erklärfilm in YouTube:
https://www.youtube.com/c/wingwave